Nindorf ist ein landschaftlich reizvolles, erstmals 1247 erwähntes Dorf mit ca. 700 Einwohnern. "Umgeben von einem Kranz von Wäldern" - so beschreibt es die Dorfchronik von 1980 - liegt es auf einem Höhenzug, von dem sich bei klarer Sicht die Lichter des Nord-Ostseekanals erkennen lassen. Das Dorf wird geprägt vom örtlichen Reiterverein, der Landwirtschaft und einigen Handwerksbetrieben. Freitags öffnet ein Bioland-Hofladen seine Pforten. Ein kleiner EDEKA mit Bäckereiverkauf befindet sich im Nachbarort Luhnstedt. Im 3 km entfernten Remmels gibt es täglich frisches Obst & Gemüse vom Bauernhof. Alles Übrige erhält man in Geschäften und Supermärkten der bekannten Großhandelsketten im 7 km entfernten Hohenwestedt. Dort lohnen das sehenswerte Heimatmuseum und der Park Wilhelmshöhe  einen Besuch. Dieser Park bietet eine perfekte Kulisse für das alljährlich zu Pfingsten stattfindende bundesweit bekannte Mittelalter Fantasie Spectaculum. Weitere saisonale Feste in der näheren Umgebung - z.B. Irish Folk in Poyenberg Anfang Juni - sind über die lokalen Grenzen hinaus beliebte Attraktionen.

Im 9 km entfernten Aukrug befindet sich ein beheiztes Freibad. Der dortige "Boxberg", der aus Moränen der Eiszeit entstand, bietet ein außergewöhnliches und einzigartiges  Landschaftsbild.

Der Naturpark Aukrug, zu dem Nindorf gehört ist der landschaftlich älteste in Schleswig-Holstein und  zeigt sich in einer abwechslungsreichen Wald-, Heide- und Teichlandschaft. Der Waldreichtum und die Lage zwischen den Meeren verschaffen diesem Landschaftsraum seine auch für Kurzwecke genutzte, würzige und klare Luft.

 Der Naturpark Aukrug bietet außer der zentralen Lage mitten in Schleswig-Holstein auch direkt eine Vielfalt von Erholungsmöglichkeiten abseits des Touristentrubels an Nord- und Ostsee:

Hohenwestedt wird von der Nordbahn auf der Strecke Neumünster-Büsum stündlich angefahren. Hier werden auch problemlos Fahrräder befördert, so dass einer ausgedehnten Radtour nichts im Wege steht. Auch direkt von Nindorf aus lässt sich ein gut ausgebautes Rad-, Wander- und Reitwegenetz nutzen, wie z.B. der historische Ochsenweg. Der 15 km entfernte Nord-Ostsee-Kanal ist auch auf einem Radweg  zu erreichen. Kurze oder lange Waldspaziergänge sind ohne Probleme in fußläufiger Umgebung möglich.

  Rendsburg, Neumünster und Itzehoe sind je 23 km, Kiel (Ostsee) 40 km und Büsum (Nordsee) 60 km entfernt. Tagestourismus ist dort auch in Corona-Zeiten außer an den Feiertagen erlaubt.

Windräder gibt es in unserer Nähe keine.

Wir wohnen da, wo andere Urlaub machen. 
Kommen Sie doch mal vorbei und überzeugen Sie sich!

Preise:

Die Preise gelten immer für 2 Personen (& 1 Kind im Kinderbett):

- ab 5 Übernachtungen :   € 39,-  / pro Ü

- ab 21 Übernachtungen:  € 33,- /  pro Ü

- einen vollen Monat:        € 750,-

 

- 2 & 3 Übernachtungen: € 60,-/ pro Ü

- 4 Übernachtungen:       € 45,-/ pro Ü

 - eine Übernachtung:      € 72,-

 - eine dritte erwachsene Person: € 6,- / pro Ü

     (ein zweites Kind im Kinderbett € 3,-)

 

 Im Garten gibt es einen Teich für unser Laufentenpärchen, das literarisch in "Gartengeschnatter ist meine Lieblingsmelodie" verewigt wurde. Ein großer Auslauf für unsere drei Hühner befindet sich gleichfalls im Garten. Weitere Tiere haben wir keine, aber angrenzend an unserem Grundstück befinden sich Pferdeweiden und der Nindorfer Reitplatz.

 Sozialverträgliche und wohlerzogene Hunde sind nach Absprache willkommen. Kurzhaarige Hunde müssen wir leider von dieser Regelung ausnehmen, um nachfolgenden Gästen mit eventuellen Allergien keine Probleme zu bereiten.

Die Wohnung ist ab dem 08.09.2020 wieder frei. Eine neue Buchung wird hier sofort vermerkt werden.

Kontakt:

Karin Thiel & Wulf Schwarz
Dorfstraße 40
24594 Nindorf

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 4871 / 76 18 42

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!